AEG Automatisierung bietet Planung, Projektierung, Lieferung, Inbetriebnahme und Wartung von Automatisierungssystemen und leittechnischen Anlagen

Der Liefer- und Leistungsbereich gliedert sich in die folgenden Bereiche:

> Speicherprogrammierbare SPS Automatisierungsgeräte wie die bewährten A020 - A500 sowie die neuen @120 - @250.
> Dynamische Antriebsregelungen mit AEG Logidyn D und A800
> Steuer- und Überwachungsgeräte für Stromerzeugungsanlagen
> Anlagen für Prozesssteuerung, Leittechnik und Fernwirktechnik (SCADA) mit Fernwirkunterstationen Micro, @040, @050 und @060
> Betreuung von Altanlagen MODICON, GEAMATICS und GEATRANS

 

Automatisierungsgeräte

Zusammen mit unserem Partner OHP liefern wir Neugeräte mit den Typennamen A120 Compact, @120 die sich bei Ihren vorhandenen Anlagen mit der AXXX-Technik einfügen. Die neue Typenreihe ist hier aufgeführt:

 

A120, Compact, @120
Modulare Automatisierungs- und Fernwirktechnik
@120 Zentraleinheit ALU320
@120 Systemkomponenten und E/A Baugruppen

A120, Compact, @120

Modulare Automatisierungs- und Fernwirktechnik

@ 120 Modular Automation and SCADA Technology

 

Das Automatisierungs- und Fernwirksystem @120 versteht sich als Weiterentwicklung der bewährten A120/Compact Automatisierungs- und Fernwirktechnik und sichert die langfristige Verfügbarkeit der A120/Compact Baureihe als leistungsfähige Automatisierungsplattform.

Das Automatisierungs- und Fernwirksystem @120 kann neben der Ausrüstung von Neuanlagen insbesondere auch zur Migration und damit zur Investitionssicherung von vorhandenen Anlagen eingesetzt werden, da sich das System nahtlos in die E/A Welt der A120 /Compact Baureihe einfügt.

 

Die @120 Zentraleinheit ALU320
 

Die ALU320 ist mit einem leistungsfähigen Prozessor ausgestattet und hat das Format einer Standard A120 E/A-Karte, wobei der erste KOS-Kommunikationsprozessor für die Protokolle IEC 60870-5-101, -104, IEC mit Anwahlbetrieb oder alternativ auch Modbus TCP, Modus RTU sowie das Netzteil bereits enthalten sind. Durch die schmale Bauform der ALU320 und der Möglichkeit im Grundbaugruppenträger 4 E/A Module zu stecken, muss der neue Grundbaugruppen-träger DTA300 für die ALU verwendet werden.


@120 Systemkomponenten und E/A Baugruppen

Neben der Zentraleinheit ALU320 mit den Grundbaugruppenträger DTA300 und der Programmiersoftware MULTIPROG sind insbesondere auch die E/A Baugruppen aufgeführt, die klemmenkompatibel zu den abgekündigten Schneider E/A-Baugruppen sind.

 

A250, @250 (Produktankündigung)
Modulare Automatisierungs- und Fernwirktechnik
@250 Systemkomponenten und E/A Baugruppen
@120 Systemkomponenten und E/A Baugruppen

A250, @250

Modulare Automatisierungs- und Fernwirktechnik

@250 Modular Automation and SCADA Technology

Das Automatisierungs- und Fernwirksystem @250 versteht sich als Weiterentwicklung der bekannten und bewährten A250-Systemtechnik.

Mit der Weiterentwicklung wird eine langfristige Verfügbarkeit der @250-Baureihe zugesichert, da sich das System @250 nahtlos in die E/A-Welt der A250-Baureihe einfügt.

Eine Umrüstung geschieht in der Regel unter Beibehaltung vorhandener E/A-Baugruppen. Dadurch entfallen hohe E/A-Verdrahtungsaufwendungen, womit sich insgesamt eine Umrüstung und Modernisierung der Anlage mit geringen und überschaubaren Kosten realisieren lässt.

Mit der neuen @250 wird eine langfristige Lieferung der Automatisierungstechnik gewährleistet.

 

Die @250 Zentraleinheit ALU520


Die ALU520 wird in zwei Leistungsvarianten angeboten und hat das Format der bisherigen A250 ALUs, wobei der erste KOS-Kommunikationsprozessor für die Protokolle IEC 60870-5-101, -104, IEC mit Anwahlbetrieb oder alternativ auch Modbus TCP, Modus RTU sowie das Netzteil bereits enthalten sind.


@250 Systemkomponenten und E/A Baugruppen


Neben der Zentraleinheit ALU520 mit den Grundbaugruppenträger DTA113 und der Programmiersoftware MULTIPROG sind insbesondere auch die E/A-Baugruppen aufgeführt, die klemmenkompatibel zu den abgekündigten Schneider E/A-Baugruppen sind.

 

Antriebssysteme Logidyn D

Logidyn D-Systeme und das kompakte Logidyn D/K wurden als hochdynamische Antriebsregelungen entwickelt und an mehr als 2000 Antrieben in anspruchsvollen Applikationen eingesetzt. Mit Hilfe der Bediensoftware LogiCAD wird der Kundenschaltplan entwickelt und adaptiert. Das System LogiVIEW ermöglicht die Anzeige der physikalischen Werte an Ein- und Ausgängen an den Regelungs- und Rechenbausteinen. LogiVIEW ist so aufgebaut, das zwei beliebige Bausteine gleichzeitig angezeigt werden. Über das LogiVIEW ist ferner die Onlineparametrierung der Funktionsbausteine möglich. Außerdem erlaubt das System die Messung von Prozessgrößen und Regelgrößen über den integrierten Oszilloskop Funktionsbaustein.

Logidyn D steuert und regelt Gleichstrom- und Drehstromantriebe in Walzstraßen, Förderanlagen, Papiermaschinen und bei Anfahrumrichtern und Erregeranlagen in Kraftwerken. Alle Systeme und Steckkarten werden von uns betreut und wir liefern Ersatzteile. Bei älteren Anlagen, die hohe Verfügbarkeit über eine weitere Zukunft benötigen, bieten wir Umbaulösungen mit dem neuesten Stand der Hard- und Software.

 

Anlagenbau, Prozesssteuerungen, Bedien- und Beobachtungssysteme, Human-Machine-Interfaces ( HMI )

> Wir entwickeln Ihre Bildschirmarbeitsplätze mit der Visualisierung und Steuerung einschließlich der grafischen Oberflächen, Alarmprotokollierungen, Diagnosesystemen.
> Wir setzen Systeme verschiedener Hersteller ein, im Besonderen WinCC / PCS 7, ProTool, Factory Link
> Aufbauend auf vorhandene Grundlösungen der gewünschten Visualisierungssysteme erfolgt das Detail-Engineering entsprechend der konkreten Kundenwünsche
> Grafische Gestaltung, Farbauswahl und notwendige verbale Erläuterungen bestimmen Sie mit
> Verständliche, leichte Handhabung durch das Bedien- und Servicepersonal ist unser Ziel.

 

Beispiel einer ausgeführten Anlage: Nachrüstung einer Automatisierungsanlage in der Schrottwirtschaft eines Stahlwerkes.

 

Darstellung am Bildschirm eines Arbeitsplatzes in der Schrottverteilung des Stahlwerkes:

Screenshot of a work station monitor controlling an automation system for scrap allocation

 

Leittechnik und Fernwirktechnik

 
> Wir projektieren Ihre Steueraufgaben von der Insellösung für kleine Steuerungsaufgaben bis zu umfangreichen Bussystemen zur Vernetzung komplexer Steuerungen.
> Wir liefern komplette Schranklösungen entsprechend Ihrer konkreten Forderungen für alle Umweltanforderungen bis hin zur Tropenausführung.
> Wir übernehmen Aufgaben von der einfachen Schrittsteuerung bis zu komplizierten Regelalgorithmen.
> Die leittechnischen Lösungen werden mit ProWin ausgeführt